Donnerstag, 9. Juli 2015

[Rezension] Göttlich verdammt (Josephine Angelini)

(c) Dressler Verlag

Ausgabe: Hardcover

Seiten:496

ISBN: 978-3-7915-2625-6

Verlag: Dressler Verlag

Erschienen: 01.05.2011







Helen lebt glücklich und zufrieden mit ihrem Vater auf einer kleinen Insel. Sie ist ein ungewöhnlicher Teenager, möchte aber um jeden Preis normal sein und nur nicht auffallen. Dies gelingt ihr einigermaßen. Bis Lucas mit seiner Familie auf die Insel zieht. Als sich die beiden das erste Mal begegnen kommt ein unerklärlicher Hass in ihr hoch und sie will ihn unbedingt töten. Plötzlich wird Helen von unerklärlichen Gefühlen und Albträumen heimgesucht. Lastet ein Fluch auf ihr?

Dieses Buch habe ich nicht mehr aus der Hand legen können. Ein Jugendbuch, Fantasy, etwas für das Herz und viel Spannung - alles dabei. Gleich zu Beginn gibt es die ersten spannenden Szenen, die mich an das Buch gefesselt haben. Der Schreibstil, flüssig und angenehm ohne Verschachtelungen, tat sein übriges dazu. Die Geschichte wird aus allwissender Sicht erzählt. Oft hatte ich allerdings das Gefühl, dass die Ich-Perspektive von Helen passender gewesen wäre.

Figuren und Orte werden so beschrieben, dass ich stets eine gute Vorstellung von ihnen hatte, aber nichts uferte aus. Helen und auch die anderen Charaktere waren mir sofort sympathisch. Sie entwickeln sich mit dem Verlauf der Geschichte auch stetig fort, wandeln sich - der eine mehr, der andere weniger. Manchmal fand ich die Reaktionen nicht so ganz nachvollziehbar. Ich fand oft schade, dass Helen so viele Dinge, die ihr gesagt werden, einfach so akzeptiert, ohne Nachfragen oder Nachdenken. Und manchmal hatte ich das Gefühl, dass sie bestimmte Dinge doch mal endlich verstehen müsse, weil die doch einfach so präsent auf der Hand lagen. Aber sie verstand es einfach nicht. Trotzdem aber hatte ich nie das Gefühl, sie wäre naiv oder gar einfältig.

Auch die anderen Charaktere sind sehr vielschichtig gezeichnet. Jeder hat seine Macken, niemand ist perfekt. Und manch einer von ihnen sorgt für spannende Überraschungen. Das hat den Spannungsfaktor um einiges erhöht, obwohl der Bogen auch so schon stets vorhanden war. Die Autorin verstand es hervorragend, immer mehr Rätsel aufkommen zu lassen als sie zunächst zu lösen. Insgesamt fand ich die Geschichte durchweg sehr logisch aufgebaut, nichts wirkte irgendwie konstruiert oder schwächelte.

Eine sehr schöne Jugendgeschichte, die mich sehr neugierig auf Teil 2 zurücklässt. Ich vergebe daher 4/5 Sternchen.

Zum Buch geht es hier.



Kommentare:

  1. Hey ich bin zufällig durch deinen Kommentar bei Goldkindchen, auf deinen Blog aufmerksam geworden und nin gleich mal Leserin geblieben :)
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr :-) Ich schaue auch gleich mal bei dir vorbei.

      Löschen
  2. Hallo liebe Katrin! ☺

    Ich hoffe, dass ich dich noch nicht gefragt habe, falls doch, bitte verzeih' mir ...
    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass' ich dir mal eben den Link zum Hintergrund des Blogprojekts da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Jedenfalls bin ich dort seit etwa seit März 2015 Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "Göttlich verdammt" verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis hoffentlich auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir noch einen Beispiellink, wie das Ganze im Endeffekt aussieht:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/04/06/gottlich-verdammt-01-von-josephine-angelini/

    Über eine kurze Antwort (gerne hier, ich schaue wieder vorbei) würde ich mich sehr freuen!
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Janine,

      vielen lieben Dank! Sehr gerne dürft ihr meine Rezis verlinken :-) Ich würde mich sehr freuen.

      LG
      Kata

      Löschen
    2. Hallo Kata! :)
      Danke für deine Antwort, ich freue mich über deine Erlaubnis und werde mich gleich mal an die Arbeit machen und schauen, was ich schon alles bei uns vernetzen kann. ;)

      Alles Liebe ♥ und vielen Dank!

      Löschen