Dienstag, 9. Juni 2015

[Gemeinsam Lesen] #17 KW 24


Es ist wieder soweit: Heute ist Dienstag und damit wieder "Gemeinsam Lesen" angesagt! :-)

Wenn ihr neugierig seid, welches Buch ich derzeit lese und welchen Fragen ich mich diese Woche gestellt habe, dann lest schnell weiter:





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

(c) Fischer Verlage
Ich lese gerade "Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb" von Tanya Stewner und binauf Seite 197 von 318.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Soll ich mal die Hand auf deine Wange legen?"



3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ein ganz tolles Jugendbuch. Was leichtes für zwischendurch, aber deshalb nicht weniger gefühlvoll.


"Es ist, als sei da ein Ort in dir, der nur für mich bestimmt ist. So etwas wie eine Lichtung. Für mich, in dir. Ich habe meine eigene Lichtung in dir." *seufz* So schön!


4. Habt ihr euch schonmal so sehr über einen Protagonisten geärgert oder euch von ihm genervt gefühlt, das ihr ein Buch deswegen abgebrochen habt, oder euch richtig durchkämpfen musstet?

Ich will das jetzt nicht komplett ausschließen, aber spontan daran erinnern kann ich mich nicht. Ich denke, wenn mir jemand derart auf den Nerv gegangen wäre, dass ich es nicht mehr hätte ertragen können, könnte ich mich sicherlich daran erinnern. Aber bislang habe ich Bücher eigentlich eher deswegen weggelegt, weil ich sie generell langweilig fand oder weil das Buch schlicht nichts für mich war (ohne total schlecht zu sein).


Du möchtest Gemeinsam mit uns Lesen? Dann nimm einfach teil: 

  • Man darf jederzeit einsteigen. 
  • Die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden!  
  • Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden.
  • Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. 
  • Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!
Wie das Ganze im Einzelnen funktioniert könnt ihr hier noch einmal in Ruhe nachlesen; ebenso, auf welchem Blog die Aktion gerade stattfindet.

Kommentare:

  1. Huhu

    Bei mir müssen auch mehrere Faktoren aufeinander treffen um das Buch dann wirklich ab zu brechen, da muss dann schon Story, Schreibstil etc. schlecht sein :) Der Sommer in dem die Zeit stehen blieb hat mir auch sehr gut gefallen, wünsche dir noch viel Spass beim lesen!

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    Kaum zu glauben, dass dir noch kein Charakter so richtig auf die Nerven ging ^^. Also ich kann dir da welche empfehlen, wenn du möchtest ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Charaktere haben dich denn so richtig fies genervt? Bin neugierig :-) Vielleicht probiere ich das mal aus. :-)

      Löschen
  3. Das Buch ist wirklich süß ;) Ich mochte auch die Auflösung

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  4. HI
    auch bei mir müssen da mehrere Faktoren zusammen kommen, um es abzubrechen.
    Dein Zitat ist wirklich schön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es auch richtig toll :-) Musste ich gleich mehrmals lesen.

      Löschen
  5. Huhu! :)

    "Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb" hatte ich auch schon auf dem Schirm. Dann verschwand es allerdings wieder eine Zeit aus meinen Gedanken. Das Zitat, das du ausgewählt hast, finde ich super schön! Da hast du gleich nochmal richtig Lust auf das Buch in mir geweckt. Mal sehen wie die Leseprobe so ist. ;) Viel Spaß beim Weiterlesen!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    das Cover deiner aktuellen Lektüre sieht schon mal schön sommerlich-leicht aus. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Klingt nach einer netten Zwischendurch-Lektüre. :-)
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    Mir passiert es auch eher selten, aber manchmal finde ich Protagonisten oder Protagonistinnen doch extrem nervig...

    LG,
    MIkka

    AntwortenLöschen