Mittwoch, 10. Juni 2015

[Aktion Stempeln] # Juni 2014

Eine Aktion,  die Aisling Breith ins Leben gerufen hat und nun von Favolas Lesestoff weitergeführt wird.
 
Auch der Monat Juni letztes Jahr war krankheits- und urlaubsbedingt ziemlich lesereich. Aber es ist eine Reihe darunter, die zwar insgesamt 18 Folgen hat, aber jeder Teil hat nur um die 30 Seiten. Deswegen sieht es in meiner Liste nach sehr viel aus.



 
Ohne Cover: Die Klippenland-Chroniken: Rook und Twig, der letzte Himmelspirat (Paul Stewart)

Der fünfte Band einer tollen Kinderbuchreihe. Ich musste sogar nur einmal kurz nachdenken und konnte mich sofort wieder erinnern. Leider erinnerte ich mich auch daran, dass Twig zwar noch im Namen des Buches vorkommt, aber in der Geschichte selbst so gut wie gar keine Rolle mehr spielte. Absolut lesenswert. 

(c) LYX Verlag


Ach ja, die Chaotin, die das Unglück magisch anzieht :-) So ein Buch kann man doch nciht vergessen! Niemals. Und das ist auch gut, denn das erinnert mich daran, dass ich mich besser niemals zu lange in der Nähe solcher Chaoten aufhalte. Zum Glück kenne ich solche Personen nicht. Die Geschichte, der Schreibstil, alles ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben.



Ohne Cover: "Verbannt zwischen Schatten und Licht" und "Für immer zwischen Schatten und Licht" (Kira Gembri)

Diese beiden Bände waren wirklich tolle Bücher! Ich habe sie binnen kurzer Zeit verschlungen. Trotzdem kann ich mich noch an einiges erinnern. Ich weiß vielleicht nicht mehr jede einzelne Handlung, aber im großen und ganzen weiß ich, worum es ging.

(c) dtv


Schwach, aber ich erinnere mich. Der Klappentext klang wirklich gut, aber mit der Umsetzung haperte es immer mal wieder. Es gab sehr spannende Momente, aber oft auch Längen. Ich war ein paarmal kurz davor abzubrechen, aber ich wollte unbedingt wissen, wie es ausging und was es mit dem Hause auf sich hatte. 








(c) Knaur Verlag



Wieder ein tolles Buch von Iny Lorentz. Flüssiger Schreibstil, spannende Geschichte, einfach toll. Und das Beste: Ich erinnere mich! :-)







(c) Fischer FJB Verlag


Ja, diese Dystopie ist mir sehr gut in Erinnerung geblieben. Super geschrieben und sehr spannend. Ich habe das Buch verschlungen. Auch die Geschichte weiß ich noch sehr gut.


 

(c) Arena Verlag
(c) Arena Verlag
Hach, eine soooooooooooo tolle Reihe! Wirklich. Jeder, der Jugendbücher mag, sollte die Reihe gelesen haben. Band 1 habe ich schon vor längerer Zeit gelesen, daher betrachte ich jetzt nur Band 2 - 5.

Bei Reihen ist das ja immer so eine Sache:




 



(c) Arena Verlag
(c) Arena Verlag
Ich kann mich ganz oft an die Reihe insgesamt erinnern, aber nicht, was in jedem einzelnen Band passiert ist. So auch hier. An sich ist mir jedes einzelne Buch entrutscht. Aber im Gesamten kann ich mich noch erinnern, vor allem, dass es um die fünf Hauptsinneswahrnehmungen ging.






(c) Psychothriller GmbH
(c) Psychothriller GmbH
(c) Psychothriller GmbH

Auch hier ist es so, dass ich mich insgesamt an die Reihe erinnern kann. Sie hat mir gut gefallen, auch der Aufbau war sehr ungewöhnlich. Der Stil mysteriös und spannend. Ich kann diese Reihe absolut empfehlen. Ich habe auch verschiedene Szenen im Kopf, die mir in Erinnerung geblieben sind, aber ich könnte nicht mehr nacherzählen, was in den einzelnen Bänden passiert ist.


Ohne Cover: "Wiedergeboren (Franz von Falkenstein)

Ich war gerade zwiegespalten: Einerseits kann ich mich an den Beginn erinnern (wenn auch nicht sehr gut), andererseits aber bleibt das Ende für mich im Kopf komplett dunkel. Die Geschichte war nicht schlecht geschrieben, aber wenn man sie nicht liest, ist auch nicht schlimm. Wer es aber lesen möchte, kann es sich umsonst bei Amazon herunterladen.


Kommentare:

  1. Hi Kata =)

    Also die Bücher aus dem Arena Verlag sind echt ein Hingucker und mir auch schon diverse Male aufgefallen. Zu schade, dass du nicht mehr genau weißt was in den einzelnen Bänden abläuft. Das ging mir aber auch schon oft so.
    Beispielsweise bei einer meiner Lieblingsreihen "Chroniken der Unterwelt" kenne ich den Storyablauf übergeordnet schon, aber was so ab Band 2 in den einzelnen Büchern vorkommt, da wird's schon schwerer.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Arena Bücher sehen absolut super aus! Ich lese die auch gerne.

      Insgesamt betrachtet erinnere ich mich gut an die Reihe, aber was in den einzelnen Büchern geschieht - sehr schade, dass ich das nicht mehr weiß. Deswegen lese ich lieber Sammelbände, da könnte ich dann sagen "Ich erinnere mich" :-)

      Löschen
  2. Huhu Kata

    Ich habe ehrlich gesagt nur "Die Auswahl" von deiner damaligen Juni-Liste gelesen. Und das ist schon so lange her, dass ich mich wirklich nicht mehr an viel erinnern kann - nur noch an den Anfang. Aber ich habe die Reihe auch nicht weiterverfolgt.
    Ach ja, der Sammelpost ist eben online gegangen: *klick*

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Auswahl" hat mir sehr gut gefallen, die anderen beiden Bände auch. Aber ich kenne das: Wenn der nächste Teil so lange dauert, dann verliere ich die Reihe aus den Augen und irgendwann interessiert sie mich nicht mehr.

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    "Die Auswahl" habe ich auch gelesen. Damals fand ich Band 1 noch ganz gut. Im Rückblick wird das Buch bei mir immer schlechter, vor allem auch, weil ich Band 2 und Band 3 nicht mehr gut fand. An den ersten Band kann ich mich aber auch noch ganz gut erinnern.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich auch. Selbst wenn Teil 1 gut war, wirft das ingesamt ein nicht so tolles Licht auf die Reihe, wenn die anderen Teile nicht so gut waren.

      Löschen
  4. Huhu :)
    Von deinen Büchern habe ich noch keins gelesen, allerdings subben einige noch bei mir. Erstaunlich, wie lange einige Bücher auf dem SuB liegen, ohne dass man das wirklich mitbekommt..

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr erstaunlich, das muss ich auch immer wieder feststellen. Zum Glück sind Bücher geduldig. :-)

      Löschen
  5. Hey,
    ich kenne (fast) alle deine im-Kopf-geblieben-Bücher und keins deiner vergessen-Bücher... sagt das jetzt irgendwas aus? :D
    Ashby House fand ich auch nicht so toll, irgendwie fand ich es seltsam...
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihihi ..... Das sagt dir, dass du die vergessenen Bücher lesen sollest :-)

      Ashby House war echt seltsam und auch ziemlich anstrengend.

      Löschen
  6. Huhu,

    ui, bis auf die Auswahl (was ich auch total mochte) sagen mir deine Bücher alle gar nichts. :(

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch gar nicht schlimm. :-) Vielleicht fallen sie dir jetzt dafür eher ins Auge.

      Löschen
  7. Hallo Kata,

    das Reihenproblem kenne ich auch. Am schlimmsten finde ich es wenn man wirklich alle Bände nacheinander liest, da kann ich dann auch nicht mehr trennen...
    Ansonsten war es doch ein guter "Schnitt" ;D

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt mit den Reihen, aber ich lese sie am liebsten zeitnah hintereinander, weil ich so vergesslich bin :-)

      Löschen
  8. "Die Auswahl" hat mich nicht so begeistern können, präsent ist sie auch nicht mehr wirklich. Den Rest Deiner Bücher kenne ich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oft erinnert man sich ja gerade an die, die man nicht so mochte :-) Aber über "Die Auswahl" habe ich schon so einiges gehört, mal gut, mal eher nervig.

      Löschen
  9. Huhu Kata,
    die Auswahl habe ich auch gelesen und auch mit der Porterville Reihe habe ich mal angefangen, hab dann aber (leider) nicht mehr weiter gelesen .
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Porterville hatte ich mir nach Erscheinen des letzten Teils alle runtergeladen, sonst hätte ich es auch wieder aus den Augen verloren. Hat viel Spaß gemacht, zu lesen, sollte man aber wirklich direkt nacheinander lesen, sonst kommt man wieder raus.

      Löschen