Donnerstag, 7. Mai 2015

[Aktion Stempeln] # Mai 2014

Eine Aktion,  die Aisling Breith ins Leben gerufen hat und nun von Favolas Lesestoff weitergeführt wird.

Letztes Jahr im Mai habe ich tatsächlich 16 Bücher geschafft! Mein persönlicher Rekord, aber in Anbetracht der Tatsache, dass ich mich von meiner Gallen-OP erholt habe und dann natürlich den ganzen Tag Zeit zum Lesen hatte, kein wirkliches Wunder :-)


Na, wollen wir doch mal schauen, was ich noch behalten habe und was nicht:


 

(c) Arena Verlag

(c) Arena Verlag

(c) Arena Verlag

Diese Reihe hatte mir wahnsinnig gut gefallen. Ich kann mich zwar nicht an alle Kleinigkeiten erinnern, aber insgesamt sind mir alle 3 Bücher noch sehr präsent. Die Bücher lasen sich auch sehr schnell und waren sehr spannend :-)


(c) Ullstein Verlag


Bei diesem Buch handelt es sich um einen historischen Krimi mit allerlei Verwirrungen rund um die Familie. Plötzlich ist jeder verdächtig. Und eine kleine Liebesgeschichte darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Es hat mir gut gefallen und ich bin selbst überrascht, wie präsent das Buch noch ist.






(c) Blanvalet Taschenbuch Verlag


Auch an dieses Buch kann ich mich sehr gut erinnern. Ich lese ja zwischendurch sehr gerne historische Romane. Von Ulrike Schweikert habe ich auch schon einiges gelesen und ich mag sie sehr gerne. An die Geschichte selbst kann ich mich auch noch sehr gut erinnern.






(c) Sauerländer Verlag
(c) Sauerländer Verlag
Ohne Cover: Band 1 Twig im Dunkelwald und Band 4 Fluch über Sanktaphrax

An alle 4 Bücher kann ich mich sehr gut erinnern. Die Bücher sind so süß geschrieben. Die Bände spielen aber nicht unbedingt zeitlich nacheinander. Band 4 spielt - glaube ich - eigentlich noch vor Band 1, weswegen ich zunächst beim Lesen völlig verwirrt war. Aber richtig tolle Geschichten.




Ohne Cover: Die Taverne am Rande der Welten 1 - 3 (Nina Blazon)

Alle drei Bücher (Die Reise nach Yndalamor, Im Land der Tajumeeren und
Das Köngireich der Kitsune) sind mir noch sehr gut in Erinnerung geblieben. Die Bücher lasen sich flüssig und schnell und waren einfach toll zu lesen. Auch die Handlungen, insbesondere den Beginn, habe ich noch ganz deutlich vor Augen.


(c) Knaur Verlag



Der Fortsetzungsband der Wanderhure, in dem es um den Sohn geht. "Die Wanderhure" selbst kenne ich noch nicht. Ich habe unkonventionell mit dem letzten Teil angefangen, weil ich es einfach nicht besser wusste. Aber ein tolles Buch und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Ich habe sogar noch sehr detaillierte Bilder im Kopf.







(c) Heyne Verlag


Dieses Buch habe ich nicht zu Ende gelesen. Ich fand es so unglaublich langweilig. Normalerweise erinnere ich mich gerade an d langweilige Bücher, aber dieses hier ist mir doch entrutscht.










 Ohne Cover: Die Magier der Winde (Nina Blazon)

An dieses Buch kann ich mich leider gar nicht mehr erinnern. Mir hat es gefallen und nach einem kurzen Blick auf den Klappentext regt sich ganz vage die Erinnerung. Aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr, wie die Handlung verlief und vor allem: wie das Buch endet. Leider "Slipped my mind".


(c) Knaur Verlag


Hu, an das Buch kann ich mich leider auch nicht mehr erinnern. Selbst der Klappentext hat mir nicht auf die Sprünge helfen können. Ganz, ganz dunkel ahne ich einen kleinen Buchfetzen, aber nichts greifbares. Ich weiß, dass ich das Buch ganz gut fand, aber andere Bücher von Iny Lorentz fand ich noch besser. Aber das war auch schon alles.





Ich bin diesmal ziemlich zufrieden. Ich habe mir doch eine ganze Menge gemerkt. Das hätte ich nicht gedacht.

Kommentare:

  1. Hey Kata,

    ohhh die Twig Bücher!! Ich habe die Reihe bis Band 7 oder 8 gelesen. Und will sie auch noch zu Ende lesen. Und ja mir ging es genauso wie dir. Ich musste auch erst einmal darauf klar kommen, dass der vierte Band vor dem ersten spielt :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja, ich würde sie auch wahnsinnig gerne zu Ende lesen. Es geht ja dann irgendwann mit Rook weiter und ich glaube, es gibt auch noch Bände, in den der Vater der Held ist :-)

      LG
      Kata

      Löschen
  2. Huhu Kata

    Ich kann mich noch gut erinnern, dass Twig bei uns eine Weile lang sehr beliebt war in der Bibliothek. Und dann ganz plötzlich wurden die Bücher leider nicht mehr ausgeliehen. Wirklich schade.

    Übrigens ist eben der Sammelpost online gegangen. Endlich ..... Hier findest du auch die Erklärung, warum es so spät geworden ist.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Von deiner Liste habe ich vor langer Zeit mal Die Dirne und der Bischof gehört, aber ehrlich gesagt weiß ich von der Geschichte gar nichts mehr. Die anderen Bücher kenne ich nicht.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Von deinen gelesenen Büchern habe ich noch gar keins gelesen, aber die ersten Bände der "Die Wanderhure" Reihe liegen auf meinem SuB...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    oh wow, du erinnerst dich ja recht gut und hast ja ordentlich was gelesen und vor allem auch viel historisches! Du bist auch mal jemand, der die Trilogie Vision (..) gut findet, ich habe oft das Gefühl, die Bücher sind nicht gut angekommen. Um das selber zu prüfen, habe ich Band 1 auf meinen SuB geschafft. :) ;)

    Grundsätzlich habe ich aber keines deiner Bücher gelesen, das liegt vermutlich daran, dass ich nur wenig historisches lese..

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)
    Von deinen gelesenen Büchern habe ich selber noch keins gelesen und kenne einige sogar gar nicht. Mag daran liegen, dass ich eher selten historische Romane lese. :)

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen